Klassen-Elternbeirat

 

Der Klassenelternbeirat wird von den Eltern jeder Klasse alle 2 Jahre für 2 Jahre gewählt:

1. Elternvertreter (EV), 2. Elternvertreter, 3. Elternvertreter (Schriftführer).

Zu den Aufgaben der Elternvertreter gehört u. A. die Einberufung der Elternabende unter Absprache mit dem/der Klassenlehrer/in.

Er/Sie sollte Bindeglied und bei Problemen Vermittler zwischen Eltern und Schule sein.

Er/Sie nimmt an den Sitzungen des Schulelternbeirats (SEB) und den Arbeitsgruppen der Schule teil. Die Informationen aus den SEB-Sitzungen werden an die Eltern der Klasse weitergeleitet.

Er/Sie nimmt beratend an der Zeugniskonferenz der jeweiligen Klasse teil.

Der Schulelternbeirat (SEB)

Der Schulelternbeirat setzt sich aus allen gewählten Elternvertretern zusammen. Stimmberechtigt ist je ein Elternvertreter pro Klasse.

Der Schulelternbeirat wählt aus seinen Reihen einen Vorstand. Dieser besteht aus dem/der 1. Vorsitzenden, dem Stellvertreter, einem/r Schriftführer/in sowie Beisitzern.

Der Schulelternbeirat setzt sich wie folgt zusammen:

 

Vorsitzende:              Marion Cornehl

Stellvertreterin:        Sabrina Pokorra

Schriftführerin:        Antje Richarz

Beisitzer/in:               Janine Stropeit, Aferdita Sadiku

 

Dieser Personenkreis nennt sich "Erweiterter Vorstand" und soll den / die Vorsitzende /n bei der Arbeit unterstützen.

Der erweiterte Vorstand pflegt den Informationsaustausch zwischen Schule, Schuleltern-beirat und den Arbeitsgemeinschaften und bemüht sich auf der Schulelternbeiratssitzung um Klärung von allgemeinen schulischen Problemen. Zu diesem Zweck werden die Schulelternbeiratssitzungen einberufen, an denen die ElternvertreterInnen aller Klassen teilnehmen. Die Sitzungen des Schulelternbeirates sind schulöffentlich, d.h. es können auch Gäste an den Sitzungen teilnehmen.

Auf den Schulelternbeiratssitzungen finden Vorbereitungen und Beratungen über schulbetreffende Angelegenheiten statt, zu Beschlüssen, die später auf der Schulkonferenz und in den Fachkonferenzen abgestimmt werden, z.B. das Meinungsbild zu beweglichen Ferientagen, zu Projekten u.ä.

Gleichzeitig werden aus dem Kreis der ElternvertreterInnen Teilnehmer für die Schulkonferenz und die Fachkonferenzen für zwei Jahre gewählt. Es finden pro Schulhalbjahr eine Schulkonferenz und Fachkonferenz zu allen Fächern statt.

Elternvertreter/innen der Schulkonferenz 2017/18

(Stand März 2018)

Frau Pokorra

Frau Cornehl

Frau Best

Herr Stropeit

Frau Nurcan Yildirim

Frau Maoradi-Nejad

Frau Norman

Frau Sadiku

Frau Elif Yildirim

Frau Sievers-Langer

Vertreter:

Frau Dieckau

Frau Richarz

Teilnehmer/innen der Fachkonferenzen (Stand März 2018)

Deutsch:  Frau Nielsen- Frau Moradi-Nejad

Mathe: Frau Norman- Frau Pokorra

Englisch: Frau Rathke- Frau Finke-Kämpfer

HWS: Frau Best - Frau Stropeit

Kunst: Frau Best - Frau Rathke

Religion: Frau Nurcan Yildirim - Frau Stropeit

Sport:  Frau Nurcan Yildirim - Frau Cornehl

Musik:  Frau Cornehl - Frau Wößner

Intern Anmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok